Lebendiges Zeugnis · Dem Gott des Lebens auf der Spur

Theologische und spirituelle Grundlegung der Spurensuche

Lebendiges Zeugnis · Dem Gott des Lebens auf der Spur

2.00 €

Themenheft „Dem Gott des Lebens auf der Spur. Beiträge zu einer Gott-des-Lebens-Theologie“ · Lebendiges Zeugnis 61 (2006) Heft 1.

80 Seiten · 16 x 23,5 cm · ISSN 0023-9941
preisreduzierter Restbestand

Nur noch 9 am Lager

Art.-Nr.: BU 930. Kategorien: , , , . Stichworte: , .

Produktbeschreibung

Theologische und spirituelle Grundlegung der Spurensuche

Immer deutlicher wird, dass in der gegenwärtigen Glaubenssituation der Dreh- und Angelpunkt in der Gottesfrage zu finden ist. Wo und wie erfahren die Menschen mitten im Leben Gott als nah und wirklich relevant? Alles wird davon abhängen, den Glauben mit den Alltagserfahrungen zu verbinden, damit die Menschen spüren: Dieser Glaube meint mich, mich persönlich und in allen meinen Lebensbezügen. Vielerorts wird in diesem Sinn von einer „Mystik im Alltag“, einer „Spiritualität des Alltags“ gesprochen.

Dieses Themenheft veröffentlicht erstmals in dieser Klarheit den Begriff der Gott-des-Lebens-Theologie, wie er in der Schönstattbewegung entstanden ist. Dieser theologische Ansatz wird in der international renommierten Theologischen Zeitschrift „Lebendiges Zeugnis“ reflektiert. Die Beiträge willen die Theologie und Praxis dieser Gott-des-Lebens-Theologie in die gegenwärtige Diskussion um die Gottesfrage einbringen.

  • Einführung :Dem Gott des Lebens auf der Spur. Beiträge zu einer Gott-des-Lebens-Theologie (Hubertus Brantzen / Günter Riße)
  • „Spurensuche“. Ein geistlicher Weg mit dem Gott des Lebens (Hubertus Brantzen)
  • Gläubige Deutung geschichtlicher Ereignisse. Biblische Fundierung zur „Spurensuche“ (Peter Wolf)
  • Von der Spur zur Vorsehung. Zur Phänomenologie einer Struktur (Lothar Penners)
  • Überlegungen zu einer Theologie der Erfahrung des Wirkens Gottes (Herbert King)
  • Leid – eine Spur Gottes? Anregungen zur Leidbewältigung aus dem Glauben (Dorothea M. Schlickmann)
  • Die Spuren Gottes lesen lernen. Hilfestellungen aus dem geistlichen Weg Pater Josef Kentenichs (Paul Vautier)